hintergrundkarte
26.11.2017

Lohne

Ausstellung  "...wie froh ich aus tiefstem Herzen bin, malen zu können - Luzie Uptmoor und Malerinnen ihrer Zeit aus dem Oldenburger Land"

Ausstellungsdauer:

26.11.2017 - 22.04.2018

Galerie Luzie Uptmoor, im Industrie Museum Lohne

Führungen durch die Sonderausstellung unter Luzie-Uptmoor.de

18.04.2018

Cuxhaven

frauenORTE Reise von Cuxhaven nach Celle zum frauenORT Eléonore d’Olbreuse

Mittlerweile gibt es in Niedersachsen 35 frauenORTE – alle unter dem Dach der  Initiative frauenORTE Niedersachsen. Diese Fahrt bietet die Gelegenheit, den frauenORT Eléonore d'Olbreuse in Celle kennenzulernen: in einem Stadtrundgang wird das Leben und Wirken von Eléonore d’Olbreuse (1639 bis 1722) vorgestellt, Herzogin von Braunschweig-Lüneburg-Celle.

 Abfahrt Cuxhaven 8:00 Uhr, Rückkehr ca. 19:00 Uhr

Anmeldungen bei der Volkshochschule der Stadt Cuxhaven

Kosten: € 45,00 incl. Fahrt, Stadtrundgang und Mittagessen

 

20.04.2018

Bad Gandersheim

Kirchenführung mit Andach: Roswitha(s) Andacht

Während der spirituellen Kirchenbegehung mit Andacht werden Liturgie sowie Literatur der Roswitha von Gandersheim lebendig.

17:00 Uhr

Stiftskirche Bad Gandersheim

Eintritt frei · Spenden sind willkommen

21.04.2018

Bevern

Konzert: Carolin No – 11 Years of November

Die Musik von Carolin No ist geprägt von der unverwechselbaren kristallklaren und dennoch samtig-warmen Stimme von Carolin Obieglo und der Virtuosität des Multi-Instrumentalisten Andreas Obieglo. Ihr Lied „Hände“ steht als musikalischer Botschafter für den frauenORTE Niedersachsen-Standort Paula Tobias.

20:00 Uhr

Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern, Schlosskapelle

Eintritt: 14,00 – 19,00 Euro (ermäßigt: 11,00 – 14,00 Euro)

24.04.2018

Peine

Hertha-Peters-Frauenstammtisch

Thema: 100 Jahre Frauenwahlrecht—wir wollen mehr !!

Beginn: 17.00 Uhr

Weitere Informationen / Einladung als Download

Konferenzraum Stederdorfer Straße, Peine

28.04.2018

Agathenburg

Auroras Geburtstagskonzert: STRADIVARIA. Ensemble baroque de Nantes.

Le Quatuor à la fin du 18ème siècle – Das Streichquartett im späten 18. Jahrhundert

19.30 Uhr
Schloss und Pferdestall
€ 20,- / € 16,- erm.

Weitere Informationen unter Schloss Agathenburg

28.04.2018

vom Lübbecker Land nach Wolfsburg

Exkursion zum frauenORT Sibylle von Schieszl in Wolfsburg - Auf den Spuren bedeutender Frauen - 25 Jahre Gleichstellungsstelle Espelkamp

  • Stadtführung „Frauen.Technik.Bewegt. Wolfsburg", mit dem Besuch der Ausstellung „Dr. Sibylle von Schieszl“ im Science Center phæno
  • Rundgang durch Schloss und Stadtmuseum

Zwischen und nach den Programmpunkten besteht Gelegenheit  zu einem Stadtbummel und zur Stärkung mit Kaffee und Kuchen.

Weitere Informationen VHS-Lübbeckerland.de
Reisepreis: 45,00 Euro.
Anmeldeformulare bei der VHS-Geschäftsstelle in Espelkamp, Tel. 05772 9771-0, an.

5.5.2018

Leer

Oll´Mai 2018 - FrauenLeben in Ostfriesland

Am 5. Mai 2018 findet in der Großen Kirche in Leer die Festveranstaltung Oll´Mai der Ostfriesischen Landschaft statt. Unter dem Thema "FrauenLeben in Ostfriesland" wird in den Vorträgen 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland behandelt sowie vier weitere frauenrelevante Themen aus Ostfriesland.

Weitere Hinweise unter Ostfriesische Landschaft

13.05.2018

Hannover

Stattreisen Hannover: Auf den Spuren hannoverscher Frauen

Ein Spaziergang durch die City führt Sie auf die Spuren bekannter und weniger bekannter hannoverscher Frauen. Sie begegnen Kurfürstin Sophie und der Astronomin Caroline Herschel. Und: Sie erfahren, was die Künstlerin Niki de Saint Phalle und die Choreografin und Tänzerin Mary Wigman mit Hannover verbindet.

11:00 Uhr

Treffpunkt:  Die "Nanas" am Leibnizufer
Endpunkt: Opernhaus, Georgstraße
Dauer: ca. 2 h
Kosten: 9 €

Weitere Termine und Hinweise zu Gruppenbuchungen unter Stattreisen Hannover

15.05.2018

Cuxhaven

Vortrag: frauenORTE Niedersachsen und Greten Handorf

Ein Angebot des Arbeitskreises 60plus der SPD. Im Mittelpunkt stehen die Ziele der Initiative frauenORTE Niedersachsen des Landes­frauenrates Niedersachsen und die historische Frauenpersönlichkeit Greten Handorf, Namens­geberin des frauenORTES in Cuxhaven. Zu erfahren ist, wie sie die Fähre zwi­schen Brunsbüttel und Cuxhaven in den 20er/ 30er Jahren des letzten Jahrhunderts betrieb.

17:00 Uhr

60plus, im Kulturbistro Kubi, Wernerstraße 22 in Cuxhaven

21.05.2018

Bad Gandersheim

Öffentliche Führun: Stadtspaziergang mit Roswitha

Folgen Sie den Spuren Roswithas in der Gandersheimer Altstadt und in der Stiftskirche. Erfahren Sie mehr zu ihrem Leben, zu ihrem literarischen Werk und zur Geschichte des Gandersheimer Frauenstifts.

14:00 Uhr

Treffpunkt: Roswitha-Brunnen Bad Gandersheim

Kosten: 3 Euro

Anmeldung unter: tourist@bad-gandersheim.de

25.05.2018

Hannover

Frauen tanzt an!
Tanz, Text, Performances
In der Veranstaltung stehen die Kreativität der heutigen Zeit und die Tanzrevolution der Vergangenheit, der Ausdruckstanz Mary Wigmans und Yvonne Georgis im Mittelpunkt. Monica Garcia, langjähriges Mitglied verschiedener Ballettensembles und Choreografin performt ihre neueste Produktion “Das Weiße Blatt“.

Die Veranstaltung des Stadtteilzentrums Lister Turm findet mit Unterstützung des Referats für Frauen und Gleichstellung der Landeshauptstadt Hannover statt.

Ort: Freizeitheim Lister Turm, Hannover

Beginn: 19.00 Uhr

Kosten: 7,- Euro, mit HannoverAktivPass 3,50 Euro

Karten sind ab dem 02.05. im Stadtteilzentrum Lister Turm erhältlich

26.05.2018

Bad Pyrmont

Einweihung des Theanolte-Bähnisch-Platzes sowie einer Stele

14:30 Uhr

Tellerbrunnen an der Hauptallee (Grünbereich parallel zur Kirchstraße in Bad Pyrmont)

Das Engagement von Theanolte Bähnisch, die den Deutschen Frauenring gründete, erfährt durch die Einweihung des Theanolte-Bänisch-Platzes eine späte öffentliche Würdigung in Bad Pyrmont.

Information beim Deutscher Frauenring e.V.

27.05.2018

Bevern

Geführter Rundgang durch Bevern

„Auf den Spuren von Paula Tobias – Engagierte Landärztin, Deutsche und Jüdin“

Zwischen 1928 und 1935 lebte und praktizierte Dr. med. Paula Tobias als erste Landärztin im Braunschweiger Land in Bevern. Ihr für die damalige Zeit besonderes und zugleich exemplarisches Leben wird bei einem Rundgang durch den Ort anschaulich.

11:00 Uhr                      

Weitere Termine für Gruppen auf Anfrage buchbar:

Tel: (0 55 31) 1 21 64 36 oder 99 40 18. www.schloss-bevern.de

27.05.2018

Hannover
Alles ist tanzbar
Ausdruckstanz Workshop mit Sonia Rastelli

Alles, was uns bewegt- lässt sich tanzen. Stell dir vor, Du bist leicht wie eine Feder und bewegst Dich im Wind. Schon fühlst Du dich selbst leicht und lebendig und tanzt auch so. Sonia Rastelli gibt Anregungen aus der Natur, Kunst oder Poesie und die TeilnehmerInnen entdecken ihren eigenen Tanz. Ein Workshop zum Ausprobieren. Keine Vorerfahrungen nötig- ohne Übungsstress und vorgegebene Schrittkombinationen.

Leitung: Sonia Rastelli , www. alles-tanzbar.com

Mitzubringen sind nur bequeme Kleidung, Wollsocken und gerne eine Decke.

Ort: Freizeitheim Lister Turm, Hannover

Beginn: 13.00 Uhr

Teilnahmebeitrag: 10,- Euro, mit HannoverAktivPass 5,- Euro
Anmeldung : Tel. 168-42402

08.06.2018

Aurich

Auftaktveranstaltung frauenORT Ingrid Buck

17:00 Uhr, Ostfriesische Landschaft, Landschaftsforum

Weitere Informationen folgen!

10.06.2018

Oldenburg

öffentliche Führungen zu Helene Lange

jeweils sonntags: am 10.06. und am 29.07.2018

Beginn: 11 Uhr,

Treffpunkt: Lefferseck/Lange Straße in der Fußgängerzone.

11.06.2018

Hannover

Stattreisen Hannover: Auf den Spuren hannoverscher Frauen

Ein Spaziergang durch die City führt Sie auf die Spuren bekannter und weniger bekannter hannoverscher Frauen. Sie begegnen Kurfürstin Sophie und der Astronomin Caroline Herschel. Und: Sie erfahren, was die Künstlerin Niki de Saint Phalle und die Choreografin und Tänzerin Mary Wigman mit Hannover verbindet.

18:00 Uhr

Treffpunkt:  Die "Nanas" am Leibnizufer
Endpunkt: Opernhaus, Georgstraße
Dauer: ca. 2 h
Kosten: 9 €

Weitere Termine und Hinweise zu Gruppenbuchungen unter Stattreisen Hannover

15.06.2018

Hannover

„Nun sagen Sie das einmal mit ihrem Körper“
Mary Wigman, Yvonne Georgi und der Ausdruckstanz in Hannover

Neue Stadtteilführung

Mary Wigman revolutionierte mit dem modernen Ausdruckstanz die Welt des Tanzes. Sie wurde 1886 in Hannover geboren und wohnte eine Zeitlang in der List, bevor sie sich ganz dem Tanz verschrieb. Zu den ersten SchülerInnen ihrer 1920 in Dresden eröffneten Schule gehörte Yvonne Georgi. Diese tanzte im hannoverschen Opernhaus als Solistin, arbeitete hier viele Jahre lang als Ballettmeisterin und Choreografin und lehrte nach dem zweiten Weltkrieg an der Musikhochschule, die damals bis zum Umzug an den Emmichplatz im Lister Turm ansässig war. Am Ende des Rundgangs im Stadtteilzentrum Lister Turm sehen Sie Originalaufnahmen aus den 1920er Jahren wie z.B. den Hexentanz von Mary Wigman.
Leitung: Martina Jung

Beginn: 17.00 Uhr

Treffpunkt: Reesebrunnen neben der Musikhochschule, Emmichplatz
Dauer: ca. 1,5 Std.
Teilnahmebeitrag: 7,- Euro, mit HannoverAktivPass 3,50 Euro
Anmeldung erwünscht: Tel. 168-42402

01.07.2018

Bad Gandersheim

Ausstellungseröffnung: Talar und Lippenstift. 50 Jahre Frauen im Pfarramt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig

1968 wurden in der Braunschweiger St. Katharinen Kirche die ersten sechs Theologinnen der Landeskirche in Braunschweig ordiniert. Nach 50 Jahren zeichnet die Sonderausstellung (01.07. – 30.09.2018) den Weg dieser und anderer Frauen im Pfarramt nach. Eine abwechslungsreiche Präsentation veranschaulicht das Interesse an der Gleichstellung von Frauen in Kirche und Gesellschaft bis heute und fragt: Ist sie schon erreicht?

11:00 Uhr

Stiftskirche Bad Gandersheim

Informationen: www.portal-zur-geschichte.de

14.07.2018

Mariensee

Konzert »Herr Christ, der einge Gotts Sohn«, Von Frauenmystik zur Bachkantate

19:30 Uhr
Kloster Mariensee, Klosterkirche

Mit den Oxford Bach Soloists

Die Oxford Bach Soloists, ein junges englisches Spitzenensemble mit historischer Aufführungspraxis werden den Wurzeln des Chorals in der mittelalterlichen Liturgie nachspüren und dann in all seinen Wandlungen vom Reformationschoral bis hin zur Bachkantate vorstellen. Weitere Infos unter kloster-mariensee.de

Leitung: Tom Hammond-Davies
Konzeption und Texte: Alex Lloyd und Henrike Lähnemann, Oxford

s. a. NDR Kultur Buch S. 233

Mit anschließenden Umtrunk. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.


Hinweis: Um 18 Uhr findet eine öffentliche musikalische Vesper statt, die gemeinsam mit den Oxford Bach Soloists gestaltet wird.

 

26.07.2018

Bevern

Geführter Rundgang durch Bevern

„Auf den Spuren von Paula Tobias – Engagierte Landärztin, Deutsche und Jüdin“

Zwischen 1928 und 1935 lebte und praktizierte Dr. med. Paula Tobias als erste Landärztin im Braunschweiger Land in Bevern. Ihr für die damalige Zeit besonderes und zugleich exemplarisches Leben wird bei einem Rundgang durch den Ort anschaulich.

17:00 Uhr                      

Weitere Termine für Gruppen auf Anfrage buchbar:

Tel: (0 55 31) 1 21 64 36 oder 99 40 18. www.schloss-bevern.de

29.07.2018

Oldenburg

öffentliche Führung zu Helene Lange

Beginn: 11 Uhr,

Treffpunkt: Lefferseck/Lange Straße in der Fußgängerzone

30.08.2018

Bevern

Geführter Rundgang durch Bevern

„Auf den Spuren von Paula Tobias – Engagierte Landärztin, Deutsche und Jüdin“

Zwischen 1928 und 1935 lebte und praktizierte Dr. med. Paula Tobias als erste Landärztin im Braunschweiger Land in Bevern. Ihr für die damalige Zeit besonderes und zugleich exemplarisches Leben wird bei einem Rundgang durch den Ort anschaulich.

17:00 Uhr                      

Weitere Termine für Gruppen auf Anfrage buchbar:

Tel: (0 55 31) 1 21 64 36 oder 99 40 18. www.schloss-bevern.de

31.08.2018

Leer

Lesung "Tür an Tür mit der Grande Dame der plattdeutschen Literatur"

Lesungen aus den Werken von Wilhelmine Siefkes, in ihrem ehemaligen Wohnhaus, mit bekannten Persönlichkeiten aus Ostfriesland.

19:00 Uhr
Großer Oldekamp 2, 26789 Leer

Kontakt und Anmeldung: Tomke Hamer
Gleichstellungsbeauftragte Stadt Leer
Tel. :04 91 - 97 82 - 3 15 oder 0491 - 9 78 23 15, tomke.hamer@leer.de
www.leer.de

Weitere Angebote aus dem Lebendigen FrauenKalender Ostfriesland 2018

01.09.2018

Leer

Lesung "Tür an Tür mit der Grande Dame der plattdeutschen Literatur"

Lesungen aus den Werken von Wilhelmine Siefkes, in ihrem ehemaligen Wohnhaus, mit bekannten Persönlichkeiten aus Ostfriesland.

19:00 Uhr
Großer Oldekamp 2, 26789 Leer

Kontakt und Anmeldung: Tomke Hamer
Gleichstellungsbeauftragte Stadt Leer
Tel. :04 91 - 97 82 - 3 15 oder 0491 - 9 78 23 15, tomke.hamer@leer.de
www.leer.de

Weitere Angebote aus dem Lebendigen FrauenKalender Ostfriesland 2018

2.9.2018

Hannover

Stattreisen Hannover: Auf den Spuren hannoverscher Frauen

Ein Spaziergang durch die City führt Sie auf die Spuren bekannter und weniger bekannter hannoverscher Frauen. Sie begegnen Kurfürstin Sophie und der Astronomin Caroline Herschel. Und: Sie erfahren, was die Künstlerin Niki de Saint Phalle und die Choreografin und Tänzerin Mary Wigman mit Hannover verbindet.

14:00 Uhr

Treffpunkt:  Die "Nanas" am Leibnizufer
Endpunkt: Opernhaus, Georgstraße
Dauer: ca. 2 h
Kosten: 9 €

Weitere Termine und Hinweise zu Gruppenbuchungen unter Stattreisen Hannover

14.10.2018

Hannover

Stattreisen Hannover: Auf den Spuren hannoverscher Frauen

Ein Spaziergang durch die City führt Sie auf die Spuren bekannter und weniger bekannter hannoverscher Frauen. Sie begegnen Kurfürstin Sophie und der Astronomin Caroline Herschel. Und: Sie erfahren, was die Künstlerin Niki de Saint Phalle und die Choreografin und Tänzerin Mary Wigman mit Hannover verbindet.

11:00 Uhr

Treffpunkt:  Die "Nanas" am Leibnizufer
Endpunkt: Opernhaus, Georgstraße
Dauer: ca. 2 h
Kosten: 9 €

Weitere Termine und Hinweise zu Gruppenbuchungen unter Stattreisen Hannover

19.10.2018

Norden

"Recha Freier und die Kinder der Villa Emma"

Orgelkonzert mit Oren Kirschenbaum zu Werken von J.S. Bach und norddeutschen Meistern im Gedenken an Recha Freier. Vor dem Konzert berichtet Klaus Voigt über „Recha Freier und die Kinder der Villa Emma in Nonatola“. Eines dieser Kinder war der Vater von Oren Kirschenbaum.

20:00 Uhr

Ludgeri-Kirche Norden
Am Markt, 26506 Norden

Eintritt frei, um Spenden für "Ökumenischer Arbeitskreis Synagogenweg Norden e. V." wird gebeten.

Kontakt: Elke Kirsten, Gleichstellungsbeauftragte Stadt Norden
Tel.: 04931 - 92 34 07, elke.kirsten(at)norden.de,
www.norden.de

Weitere Angebote aus dem Lebendigen FrauenKalender Ostfriesland 2018

03.11.2018

Bad Gandersheim

Lesung: Buntthronig unsterbliche Aphrodite…

Achim Lenz, Intendant der Gandersheimer Domfestspiele, liest Gedichte der Dichterin des 7. Jahrhunderts v. Chr. und berichtet über die Mädchenkreise im archaischen Griechenland. Im Anschluss an die Veranstaltung findet ein „Epilog“ im Café im Klosterhof statt. Bei Suppe und Getränken werden weitere Gedichte aus der Zeit von Sappho vorgelesen und es besteht die Möglichkeit zu Fragen und Austausch mit dem Vortragenden.

18:00 Uhr

Empore der Klosterkirche Brunshausen · Portal zur Geschichte · im Anschluss „Epilog“ im Café im Klosterhof Brunshausen

Eintritt frei · Spenden sind willkommen

Informationen: www.portal-zur-geschichte.de

05.11.2018

Delligsen

Szenische Lesung: „Das Leben der jüdischen Ärztin Lili Jahr“ mit Cornelia Schönwald

Die Schauspielerin Cornelia Schönwald liest aus den Briefen der jüdischen Ärztin Lili Jahr an ihre Kinder, die 1943 von der Gestapo verhaftet wurde und im Jahr 1944 in Auschwitz starb.

19:00 Uhr

Gemeindebücherei Delligsen, Schulstraße 14

Eintritt: 7,00 Euro (Abendkasse), 5,00 €uro (Vorverkauf)

Vorverkauf:

Gemeindebücherei Delligsen, Tel: 0 51 87/30 14 21

09.11.2018

Bad Gandersheim

Verleihung des Roswitha-Kunstpreises · Kunstwettbewerb für Gandersheimer Schulen

Wenn sich Jugendliche beim 6. Roswitha-Kunstpreis mit ihrer Stadt Bad Gandersheim und der Region auseinandersetzen, entstehen kreative, witzige und nachdenkenswerte, überraschende und inspirierende Ergebnisse. Bei der Preisverleihung werden Ausschnitte aus allen eingelieferten Arbeiten vorgestellt und die besten Arbeiten von der Jury prämiert.

11:30 Uhr

Forum des Roswitha-Gymnasiums Bad Gandersheim